Samstag, 1. März 2014

2Flowergirls Februar-Edition: Anemonen

Das tolle am bloggen ist ja, dass man wahnsinnig viele neue Sachen kennenlernt und immer dazulernt. Heute habe ich mich zum Beispiel an mein erstes Blumenshooting gewagt.
Elodie vom Blog Madame Love und Inga von glomerylane haben nämlich zur Februarausgabe von #2flowergirls geladen: jeden Monat suchen die beiden eine Blume aus, die es dann zu arrangieren und zu fotografieren gilt. Am Ende sammeln sie alle Beiträge und stellen sie bei Pinterest rein.

Die Februarblume ist die Anemone – eine meiner Lieblingsblumen! Klar, dass ich da mitmachen möchte!

Schon seit längerem pelle ich mich Sonntagmorgen freiwillig als erstes aus dem Bett und mache mich auf den Weg zum Bäcker. Genau gegenüber ist nämlich ein wunderschöner Blumenladen und fast jede Woche, komme ich dann mit frischen Blumen nach Hause. Ich liebe es, die Wohnung mit Blumen zu dekoriere. Das sieht so herrlich frisch und lebendig aus.

Und weil morgen Sonntag ist, gibts jetzt von mir die Blumen dazu.






Ich hatte noch reichlich Nelken und Kirschzweige von letzter Woche (die halten sich echt unglaublich lange!). Eigentlich dachte ich, das wird zu rosa/pink und die Blüten würden nicht wirklich zusammenpassen, aber vom Ergebnis bin ich mehr als überrascht! Die Farben sind der Knaller und durch den kleinen dunkelblauen Krug wirkt es auch gar nicht mehr zu niedlich. Die Kombi darf demnächst gerne mal wieder einziehen.















Holt euch einfach mal ein paar Blumen ins Haus. Das sieht toll aus! Versprochen!
Und wer lieber erstmal digital guckt, bevor er sich Grünzeug ins Haus holt, kann sich bei Elodie und Inga durch alle #2Flowergirls Beiträge klicken – einfach am Ende des Posts in die Kommentare schauen und staunen was andere Bloggerinnen und Blogger aus der Anemone zaubern.

Ach, und noch was: draussenunddrinnen findet ihr jetzt auch auf bloglovin, einer Plattform für sooooo unglaublich viele und tolle Blogs – ich könnte den ganzen Tag dort stöbern!
Follow my blog with Bloglovin

Viel Spaß dabei und Liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Für solche Blumen (und natürlich frische Croissants :) würde ich sonntags auch aufstehen. Ich mag deine Blumensträußchen sehr, liebe Steffi! ♥ Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Inga! Meine Sonntagskombi heißt Franzbrötchen und frische Blumen – in Kombination mit Sonnenschein und Vogelgezwitscher (wie gestern) der perfekte Start in den Tag :-)

      Ich bin schon sehr gespannt, welche Blume ihr im März auswählen werdet!

      Liebe Grüße Steffi

      Löschen
  2. Deine Bilder sind toll geworden! :)
    Mir gefällt die Anemonen-Nelken-Kombi extrem gut. Besonders auch das Blassrosa.....

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank. Welch ein schönes Kompliment :)
      Das Blassrosa mag ich auch sehr gerne, obwohl ich eigentlich immer dachte, dass ich Rosa zu kitschig finde.

      Sonnige Grüße
      Steffi

      Löschen

Post durchgelesen und was zu sagen? Prima! Dann immer her damit!